©

Am 21.05.2017 gegen 11.55 Uhr fuhr ein 42-jähriger Rennradfahrer auf dem dafür vorgesehenen Radfahrstreifen am rechten Rand der L200 von Egg kommend in Fahrtrichtung Andelsbuch. Er trug bei dieser Fahrt einen Radhelm. Zur selben Zeit fuhr ein 37-jähriger Mann mit seinem PKW auf der L200 ebenfalls in dieselbe Richtung. Nach eigenen Angaben kam der PKW-Lenker im Gemeindegebiet Andelsbuch aus unbekannter Ursache auf den rechten Radfahrstreifen und fuhr in der Folge auf den direkt davor fahrenden Rennradfahrer auf.

Dadurch wurde dieser zunächst auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe und anschließend zu Boden geschleudert. Er erlitt durch den Zusammenstoß und den Sturz Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Feldkirch transportiert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein beim PKW-Lenker durchgeführter Alkotest verlief negativ.